Mei├čnerformel

Der Hohe Meißner ist ein Bergmassiv bei Kassel in Nordosthessen und erreicht an seiner höchsten Stelle 753m. ü. N.N. Dort kamen am 12. Und 13. Oktober 1913 auf Einladung der Jugendbünde 2000 bis 3000 junge Menschen zu einem Fest der Freideutschen Jugend zusammen. Ihr Selbstverständnis und ihre gemeinsamen Ziele wurden in der sogenannten Meißnerformel zum Ausdruck gebracht::

„Die Freideutsche Jugend will nach eigener Bestimmung, vor eigener Verantwortung, in innerer Wahrhaftigkeit ihr Leben gestalten. Für diese innere Freiheit tritt sie unter allen Umständen geschlossen ein. Zur gegenseitigen Verständigung werden Freideutsche Jugendtage abgehalten. Alle gemeinsamen Veranstaltungen der Freideutschen Jugend sind alkohol- und nikotinfrei.“

Sie sollte über viele Jahre als allgemeine Leitlinie vor allem für bündische Jugendgruppen richtungsweisend sein.