Zeitzeugen

Umfangreiche Lebensgeschichten ermöglichen eher spontane Einblicke in die Welt von Jugendlichen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zumeist entstanden auf der Basis ausführlicher Zeitzeugengespräche, spiegeln diese Biografien individuelle Erfahrungen wider, die in Videoausschnitten von den Betroffenen selbst geschildert und mit zahlreichen Fotos und Dokumenten illustriert werden. Hier kann man den Menschen zuhören, sozusagen mit Ihnen gemeinsam in ihren alten Fotos und Fotoalben „stöbern", in Tage- und Fahrtenbüchern oder auch in alten Briefen lesen. Sehr viel authentischer ist Zeitgeschichte kaum darstellbar und erfahrbar.

Findbuch: Waffen-SS Lebensgeschichten gesamtes Findbuch

Gottfried J. Funk

geb. in Köln 1924

Rolf Gehrke

geb. in Essen 1925